Dunkelheit fördert Schlaf

Im Dunkeln lässt es sich einfach besser schlafen.

Und damit ist kein Sex gemeint sondern der natürliche erholungsschlaf.
Bei diesem der Körper in den Stand by Modus schaltet und nur noch lebenswichtige Funktionen bereitstellen z. B.  Atmung, Herzschlag.
Schlafen mit Licht ist ein Störfaktor und kann Depression auslösen oder fördern.
Der Mensch schläft etwa 6-8 Stunden am Tag und verschläft etwa 25 Jahre bis zum 70o. Geburtstag.
Der Körper braucht diesen aber zur Erholung und Generation und zur Heilung z. B.  Von Krankheiten.  Schlaf ist eines der besten medizinische Tips überhaupt.
Der Körper kann so die selbst Heilungsprozesse besser in Gang bringen und sie sind effektiver. 
Quelle :n24.de 24.07.2012 16:42

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 7