Die Globale Erderwärmung kommt und kommt immer schneller

Die erhöhten Treibhausgase wie Kohlenwasserstoffe wie Methan sowie das Treibhausgas CO² sind ein großes Problem für die Erde.

Eiskristalle
Molekulare Darstellung einer Wasserstoffoxidverbidung.

Allerdings gabs die Gase seit je her, den aus ihnen also den Hauptgasen Wasserstoff, Sauerstoff und Kohlenstoff bestehen lebenswichtige Grundlagen und das Leben selbst, also ist ihr Vorhandensein erforderlich und nicht das eigentliche Problem.

Das Problem ist die enorme Menge und ständige Zunahme in kürzester Zeit.
Seit 250.000 Jahre so lange Leben Menschen etwa auf der Erde hat die Menschheit es geschaft die Harmonie und das Gleichgewicht der Natur aus Eigennütz, Egoismus und Raffgier zu stören und zu zerstören.

Es war und ist eigentlich für jeden und alle Lebewesen grundsätzlich gesorgt, da sich die Natur von sich selbst versorgt und alle nötigen Nährstoffe und Mittel zur ausreichenden Menge zur Verfügung stellt.

Aber unseren Energiehunger, wachsender Energiebedarf mehr Licht mehr Farben und mehr Technik vorallem Transporttechnisch sowie ernährungstechnisch hat das ökologische Gleichgewicht aus dem Ruder gerissen und ins wanken gebracht.

Es ist noch nicht zu spät.
Wenn wir umdenken und weniger Öl,Gas, Benzin und andere fossile vorallem kohlenstoffhaltige Brennstoffe meiden und sie durch genauso gute sichere und effektivere umweltfreundlichere Gase wie z.B. Wasserstoff oder deren  Edelgas Helium als Benzin für unsere Autos,LKWs u.s.w. verwenden würde bei der Verbrennung nur Wasser statts CO² als Abgas entstehen.

H2+Verbrennung+Sauerstoff ->H2O (Diwasserstoffmonoxid).
C+Verbrennung +Sauerstoff ->CO2 (Kohlendioxid).

Zwar filtern die Pflanzen durch die Fotosynthese mit der Kraft der Sonnenenergie das CO² aus der Atmosphäre raus mischen es mit Wasser und bilden daraus Traubenzucker, aber die Menge ist bald für Pflanzen nicht mehr tragbar.
3CO2+3H2O -> C6H12O6 + 3O2.

Der Meeresspiegel steigt wohl um 100 cm an und es ist dringend eine Abkehr von fossiler Energie anzuraten, und stattdessen regnerative umweltfreundliche ökologische Energie zu verwenden.

Wasseranteile auf der Erde

Die Verteilung des Wassers in Süß- und Salzwasser auf der Erde © USGS

Eisflächen sind natürliche Reflektoren der Erde um die Sonnenenergie nicht ins Meer strömen zu lassen sondern zurückzuwerfen, die Treibhausgase machen das gleiche in umgekehrter Richtung somit ist es ein Duell zwischen Eis und Treibhausgase.
Wenn die Eisflächen weg sind ist auch ein großteil unser verwertbarees Trinkwasser verschwunden.

 

Quelle:N24.de 2012-11-20 15:27:59

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 5 =