Deutschland baut ab England baut aus

Während Deutschland bis 2020 sein nukelares Programm der Energiegewinnung beenden will, steigt England (Großbritanien) ein ins Geschäft.
Während Deutschland nach den Ereignissen 2011 Fukushima und 1986 in der Ukranine (Tschernobyl) gelernt hat und nukelarer Energiegewinnung eine Absage  erteilte, besser spät als nie, will Großbritanien, dem Beispiel nicht folgen und weitere Atomkraftanalagen bauen lassen, China soll diese milliarden teuren riskanten, umweltbedenklichen Anlagen erbauen, eine Summe von 45 Milliarden Euro ist die Rede.

Großbritanten hat aus den Folgen der letzten 30 Jahre nichts gelernt.

B

AKW-Schema

Energiegewinnung mit Uran 235 ©San Jose, Niabot

ei der Energiegewinnung durch Atomkraft wird die Kettenreaktion von Protonen ausgenutzt, da z.B. Uran 235 dabei ein Proton abgibt, dieses stößt auf ein anderes dieses trifft dann zusammen es entsteht Reibungsenergie (Wärme) diese erhitzt Wasser in Rohren in Wasserdampf dieser kondensiert zu Wasserdampf, dieser wird durch den entstanden Druck von Bewegungsenergie (Druckenergie) in elektrische Energie (Strom) umgewandelt. Der nutzbare elektrische Strom liegt bei etwa. 50-80 % die anderen Anteile gehen dabei in Form von Wärme verlorern, allerdings nicht komplett da viele AKWs diese
zur Heizung von anderen Gebäuden nutzen oder damit andere Gebäudebeheizen.

Wasserstoff-Heliumreaktion

Atom ist aber bedenklich ,da es radioaktiv ist, und für den Menschen und die Tier-Pflanzenwelt erhebliche Schäden verursacht, da radioaktives Material die Zellen im Körper manipulieren, sie können nicht mehr richtig arbeiten, bilden Tumore (Krebs) und man stirbt oder kann daran sterben.

Quelle:n24.de 21.07.2012 17:40

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

97 − = 94