Costa concordia immer noch im Meer.

Das Kreuzfahrtschiff Costa concordia liegt nach 6 Monaten vor der Küste Italiens.

  Eine Bergung scheiterte immer wieder.  Das Wrack soll 2013 geborgen werden.  Aber die Umweltbelastung ist enorm.  Immer noch kann Tonnen des Öls auslaufen und die Meere verseuchen.
Öl ist schwerer als Wasser und schwimmt oberhalb als Teppich.  Es kann so abgetragen werden.  Das Metall aber wird langfristig rosten.  Kann aber auch ein Zuhause für wasserlebewesen bieten.  Das Öl aber bedroht die wasserbewohner langfristig.  Ein Massensterben wäre die Folge.  Man sollte die Sicherheit vorallem der Treibstofftanks vor äußeren Beschädigungen weiter ausbauen.
Quelle: n24.de 12.07.2012

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

93 − 90 =