Brasilien´s Pinguine in Gefahr

In der Atlantikküste in Brasilien, wurden dutzende tote Pinguine an die Strände von Brasilien geschwemmt worden.

Die Todesursache ist unklar, sie weisen weder äußere noch auf den ersten Blick ander schwere Verletzungen auf.

Eine mögliche Ursache könnte sein das Sie Giftige Substanzen wie Öl oder
Müll verschluckten und daran starben oder eine andere evtl. klimatische Todesursache.
Dies sind aber alles Spekulationen gewisse Infos gibts bis jetzt nicht.

Humboldt-Pinguin

Pinguine sind vom Aussterben bedroht, weil wir ihren Lebensraum immer weiter zerstören und eingrenzen sowie ihre Nahrungsquellen ausschöpfen und selbst beanspruchen.
Pinguine ernähren sich hauptsächlich von Fisch.
Und seit Jahren gibt es durch erhöhten Fischfang in den Seen und Meeren, Fischarmut.
Einige Fischsorten wurden per Gesetze und Richtlinien auf eine maximal Fanggrenze pro Jahr und pro Person oder Unternehmen beschränkt.
Diese Grenze darf nicht überschritten werden, damit die verbleibenden Fische nachkommen zeugen können.

Aber auch der Temperaturanstieg, die Gletscherschmelze der Wasserspiegelanstieg und der allgemeine schrittweise Anstieg der Gesamttemperatur von 2-6,5 Grad Celsius ist ungewiss welche Folgen des haben wird auf das Klima, die Natur und die Tier- und Pflanzenwelt.

Kohlenstoffdioxid

Kohlenstoffdioxid CO2 Atommodell
Elektronenverteilung des Kohlenstoffdioxidmoleküls

Die in der Atmosphäre verbleibenden Treibhausgase wie Kohlendioxid,Methan und andere verhindern das die Wärme in die Weiten des Weltalls entweichen kann.
Kohlendioxid ist ein Treibhausgas es ist eine molekulare Verbindung mit 2 Sauerstoffatomen und einem Kohlenstoffatom, wird es mit Wasser gelöst oder in Wasser bildet sich Kohlensäure, was unserem Wasser oder auch Cola die Spritzigkeit verleiht.
Das Kohlenstoffatom hat 6 Elektronen und das Sauerstoffatom 8 Atome.
Beide geben jeweils 2 Elektronen frei, die beide Atome miteinander verbinden, so entsteht eine Verbindung zwischen Kohlenstoff und Sauerstoff an den jeweiligen Sauerstoffatomen. Die Verbindung ist Sauerstoff-Kohlenstoff-Sauerstoff.
(Vereinfachte Erklärung und Darstelltung)
Das Kohlenstoffatom wird so vom Sauerstoffatom eingeschlossen!
Also Kohlenstoffoxid ist nicht immer nur schlecht, aber in der Atmosphäre verhindert es den Austritt der Wärme in die äußere Schicht der Atmosphäre, und schließlich ins Welttall.
Das Treibhausgas ist wie eine riesige Decke um die Erde sich vorzustellen, die die Wärme innen hält, oder besser ausgedrückt es ist wie Alufolie die auch die Wärme des Fleisches durch ihre silberne Schicht (Aluminum) wieder an das Fleisch reflektiert, so das sich dieses selbst wieder durch die zurückgeworfene kurzfristig erhitzt, ein Verlust entsteht dabei immer so das der Zustand nur kurzweilig ist.

Quelle:N24.de 14.07.2012 17:58

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 38 = 43