Bakterien kommen ohne Sauerstoff aus

In der Antarktis leben Bakterien im Eis.

Kalottenmodell

Kalottenmodell des Ammoniak Stichstoff blau und Wasserstoff weiß.
Stichtstofftriwasserstoffmolekül © Benjah-bmm27

Sie kommen ohne Sauerstoff aus und gehen mit Salz chemische Verbindungen ein.  Darunter Kohlenstoff Verbindungen und Wasserstoff Verbindungen.
So wäre auch Ammoniak und auch Methan möglich.
2 H² gehen mit Kohlenstoff die Verbindung zu CH4 ein also Methan.  Dabei wird stets Energie frei was die Bakterien am Leben erhalten könnte. Eis selbst ist gefrohrenes Wasser eine Verbindung aus 2 Gasen Wasserstoff und Sauerstoff.  Mit annormalen Eigenschaften.  Wasser ist die einzige Verbindung die in der freien Natur in allen 3 Aggregate fest, flüssig und gasförmigen vorhanden ist.
Ammoniak ist eine Verbindung aus Stickstoff und Wasserstoff.
Stickstoff +3 Wasserstoffatome bilden das Ammoniak Molekül.
N+3H->N3e- +3H3+ .

Ammoniak wird als Grundstoff für weitere chemische Stichstoffverbindungen verwendet und ist giftig Tränentreibend und erstickend. Greift die Atmung an. Es wird in der Industrie als Düngemittel verwendet.

Quelle :27.11.2012 17:42

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 2