Asteroidengefahr Kosmische Überbleibsel des Urknall

Asteroiden die Gefahr der Erde!?
Asteroiden entstanden auch zu der Zeit als sich die Planeten formten wie die Erde,Venus,Mars die erdähnlichen Planeten aber auch unseren Stern die Sonne sowie die Gasriesen wie Saturn,Neptun,Pluto.

Um so größer ein Planet ist um so unwahrscheinlicher besteht er aus Gestein und / oder Metallen.

Aber es gibt auch riesige Gesteinsbrocken Asteroiden die immer wieder in Himmelskörper wie den Jupiter, Saturn und Mars einschlugen.
Asteroiden können u.a. folgende Schäden anrichten:

  • Tsunamis auslösen durch enorme plötzliche Wasserverdrängung.
  • Städte,Landstriche zerstören oder auslöschen.
  • Riesige Täler/Löcher in die Natur schlagen was Seeen bilden kann

Auch der Asteroid Tera war für die Erde lebenswichtig, der Einschlag vor millarden Jahre bevor die Erde lebensfähig war, schlug dieser ein und formte somit unseren Mond. Der wichtige Funktionen übernimmt.

  • Seine Masse/Gravitation hält die Erde auf 24,5 ° Erdneigung
  • Seine Gravitation sorgt für den Sog der Ebbe und Flut (Gezeiten) verursacht.
  • Er beeinflusst die weiblische Periode.
  • Ist mitverantwortlich für die Gezeiten durch die Achsenstabilisierung.

Einschlag eines Asteroiden Schematische Grafik © Don Dedavis

2029 soll ein weiterer Asteroid auf die Erde sich nähern, der bis auf 30.000 km nähe an uns Herankommen könnte, dies könnte für unsere satellitengestützte technologisierte Welt aber Probleme bedeuten. Da diese dadurch gestört oder gar beschädigt werden könnten. Aber auch der menschlich verursachte Weltraumschrott der nicht in die Erdamtosphäre gelangt und dort nicht durch Reibungsenergie verglüht wird weitere tausend nicht nicht millonen Jahre um die Erde kreisen, da diese sich in die Umlaufbahn durch die Gravitation der Erde einnisteten.

Immer wieder müssen Satelliten korrigiert werden die Flugbahn angepasst werden, Geschwindigkeit und Höhe damit kein Zusammenprall mit Weltraumschrott passiert.

Satelliten haben u.a. folgende Aufgaben:

  • Global Position System (GPS) für Auto,LWK und Handynavigation.
  • Satelliten für die Wetterbeobachtung und Erforschung.
  • Satelliten für die Telekommunikation fur Telefon,Internetübertragung.
  • Satelliten für Radio und Fernsehen.

Quelle:N24.de 2012-11-11 15:59:12

 

 

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 3