Arktis-Leben im Meer

In der Arktis wurde bei Korallenriffen, eine seltene Krabenart entdeckt.

In der nähe von heißen Quellen wurden räuberische Seesterne mit 7 Armen entdeckt sowie seltene Krabbenarten.
Das Ökosystem ist sehr komplex und bizar.
Die Quellen sind mit 380 °C heißer als flüssiges Blei.
Es sprudelt dort sehr heftig.
Die Entdeckungen wurden in 2600 Meter Tiefe gemacht.
Es wurden auch tausende „Yeti-Krabben“ entdeckt, die den Meeresboden wie ein Teppich, bewohnen.
2600 Meter ist so tief, das kein Sonnenstrahl diesen Bereich erleutet, die Lebewesen, greifen auf eine Chemosynthese, ähnlich der Photosynthese, bei Pflanzen, wird ein Stoff in lebenswichtige Stoffe umgewandelt. So ist dort leben möglich!

Quelle: N24.de 03.01.2011 23:44

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 1