Alles ist im Gleichgewicht

Alles wurde von der Natur in einem Gleichgewicht gehalten.
Der Mensch stört dies aber bewusst oder unbewusst stark.

So werden im Urlaub, versehentlich toxische oder anderweitig für die Heimat gefährliche Arten in Kleidung,Koffern oder anderweitig als Haustier mitgeschleppt oder später ausgesetzt weil man mit der Schlange doch nicht als Haustier zurecht kommt.

Gefahren für die heimische Natur sind:
Tourismus verschleppte Tiere
Absichtlichte Tiere die mitgebracht werden als Haustiere
Mitläufer

Sie stören das heimische Ökosystem, da sie eigentlich z.B. für die Tropen gedacht sind, dort gibt es einen natürlichen Feind der das Gleichgewicht wahrt, hier in der Heimat gibt es diesen aber oft nicht da diese Art hier nicht heimisch ist.

Besondere Gefahr besteht für den Menschen, da oft tropische Tiere oder von Australien besonders hochgradig toxisch sind oder sogar hämotoxische Wirkungen haben (Blutangriff/Zersetzung), und die heimischen Krankhäuser oft dafür unzureichende oder gar keine Gegenmittel vorrätig haben oder durch geringen Kenntnissstand falsch oder gar helfen können.

Ausländische Insekten vorallem können eine Gefahr für die heimische Forst- und Landwirtschaft bedeuten, da die ausländischen Arten keine Feinde haben und so ungehindert Pflanzen und Nahrungsmittel (Salat,Obst,Gemüse) befallen und beschädigen können.
Hämotoxisiche Gifte greifen das Blut an und zerstören die roten und weißen Blutkörperchen durch Störungen und chemische Umwandlung so wird es z.B. zersetzt.
Dadurch entstehen bei nicht rechtzeitiger Behandlung oft inreparable Schäden.
Hämotoxische Gifte sind vorallem bei folgenden Arten anzutreffen:

  • Schlangen
  • Quallen
  • Spinnen
  • Skorpionen

Sie stehen im Gegenteil zu Nervengiften die die Nerven angreifen und z.B. die Atmung oder die Muskulatur direkt angreifen.

Hämotoxische Gifte verhindern die Blutgerinung, die Bluttransportierung, die Blutneubildung oder greifen es direkt an zersetzen die Bestandteile (weiße,rote Blutkörperchen).

Leid

Toxine greifen direkt das Blut und auch das Herz an.

Natürliche Feinde von Schädlingen sind vorallem:

  • Nagetiere
  • Schlangen
  • Bieber
  • Füchse
  • Wölfe
  • Echsen

 

Quelle:N24.de 2013-02-24 14:34:05

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 − = 19