Ab morgen Sternenstunde für Jedermann und Frau

Ab morgen kann man bis zum Wochenende die Perseiden-Sternschnuppen begutachten.
Die Perseiden-Sternschnuppen sind jährlich zu begutachten.
Pro Stunde kann man mit etwas glück mehr als 70-100 Sternschnuppen begutachten.

Nach kosmischen und magischen Gesetzen hat man Pro gesichtete Schnuppe einen Wunsch frei.

SO kann man sich mehr Gesundheit für sich und andere Wünschen.
Mehr Liebe für alle und untereinander.
Weniger Streit und Krieg.

Sie entstammen dem Sternbild „Perseus“.
Ursache dieses Sternenregens ist :“109P/Swift-Tuttle“.
Sternschnuppen werden auch Tränen des Himmels genannt.

Ein Stern ist ein Heller leuchtender weit entfernter Himmelskörper, der u.a. weit entfernte Sterne und Sonnen von fremden Galaxien sein kann, die verglühen und ihren Lebenszyklus beenden oder schon längst beendet haben.
Da das Licht allein von der Sonne bis zu uns 8 Minuten braucht, kann dieses Licht was wir gerade Sehen schon längst Vergangenheit sein, ein Blick in die Sterne ist also immer ein Blick in die Vergangenheit und Zukunft gleichzeitig, da ein sterbender Stern Grundlage für neue Sterne bilden kann.

Das Licht reis von der Erde zum Mond etwa in 1,3 Sekunden.
©Cantus

Das Licht reist mit Lichtgeschwindigkeit, der schnellsten bis jetzt gemessenen Geschwindigkeit, bis jetzt reis nichts schneller als das Licht.
Das sind 300.000 km/s. Also 300.000x60x60 km/h oder 1.080.000.000 km/h

Quelle:n24.de 09.08.2012 16:10

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 71 = 73